Dienstag 23.01.2018 - 05:22 Uhr

Martin Schulz (SPD)


Propaganda Aktuell (24.02.2017)
SPD im Aufwind - Alles Schulz, oder was?
 
Lange schienen die Umfragewerte der Parteien wie festgefroren. Doch seit Martin Schulz Kanzlerkandidat wurde, ist das anders. Der Schulz-Effekt scheint Konsequenzen selbst für AfD und Grüne zu haben. Doch ist der Höhenflug von Dauer?
Stand: 24.02.2017 11:42 Uhr
Martin Schulz - Die große Mogelpackung
www.tagesschau.de/inland/schulz-waehler-101.html
Bericht aus Berlin (11.12.2016)
www.Koeln.li/vorwort.php
www.Koeln.li/praeambel.php
www.Koeln.li/amtseid.php
www.Koeln.li/art-20-gg.php
 
 

WDR 6 Hinweis
 
 
Horst_Mahler
  Mit Hilfe seines damaligen Rechtsanwalts, Gerhard Schröder, wurde Mahler 1980 nach Ablauf von zwei Dritteln seiner Freiheitsstrafe vorzeitig entlassen. Sein Bewährungshelfer wurde der evangelische Theologe Helmut Gollwitzer. 1987 erlaubte der Bundesgerichtshof Mahlers Wiederzulassung als Anwalt; Gerhard Schröder verhalf ihm als sein Rechtsanwalt zu diesem Erfolg. In diesen Jahren stand Mahler politisch der FDP nahe. Mahler und Schröder besuchten später gemeinsam Rohrmoser in Stuttgart.
Stellungnahme SPD 15.06.2006
www.Koeln.li/spd.php
 
 

WDR 6 Hinweis
 
SPD nominiert Martin Schulz als Kanzlerkandidaten
 
 
 

WDR 6 Hinweis
 
Fortsetzung folgt ... !!!