Donnerstag 21.09.2017 - 16:12 Uhr

Regierungsschläger Köln


WDR 6 Aktuell
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 20. Juli 2016 um 10:31:20 +02:00
Betreff: WDR 6 UNITED Stauschau: Safety First : - ) /// Polizisten
An: poststelle@bmi.bund.de
Cc: poststelle@generalbundesanwalt.de, bfvinfo@verfassungsschutz.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@china-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, botschaft.berlin@mfa.gov.tr, webmaster@bundesnachrichtendienst.de, redaktion@wdr.de, redaktion@e110.de, info@kvb-koeln.de, reiseportal@bahn.de, info@erzbistum-koeln.de, m.luetz@alexianer-koeln.de, martine.gruemmer@lvr.de, webmaster@charite.de, info@dfb.de, Bosbach Wolfgang Wahlkreis 1 <wolfgang.bosbach.wk@bundestag.de>, berlin@volkerbeck.de, gregor.gysi@bundestag.de, webmaster@rtl.de, postservice@kliniken-koeln.de, jacobf@kliniken-koeln.de, service@dkv.com, manfred.schwind@dkv.com, info@bild.de, post@express.de, koeln@kr-redaktion.de, anagrafe.berlino@esteri.it, info@autoblitz-koeln.de, info@fm-kalk.de, info@funkmietwagen-muelheim.de, info@taxiruf.de, info@polizei-beratung.de, Kegel, Dieter <dieter.kegel@polizei.nrw.de>, poststelle.koeln@polizei.nrw.de, bpold@polizei.bund.de, poststelle.lzpd@polizei.nrw.de, poststelle.lka@polizei.nrw.de, thomas.bartels@polizei.nrw.de, angelika.platthaus@polizei.nrw.de, diana.roessler@bka.bund.de, friedrichwilhelm.steinhoff@bka.bund.de, security@facebookmail.com, info@zdf.de, gdp-brandenburg@gdp.de, gdp-bund-berlin@gdp.de, redaktion.monitor@wdr.de, media@ambafrance-de.org, zuschauerservice@prosieben.de, kontakt@prosiebensat1digital.de, kontakt@kufahl-inkasso.de


Guten Morgen ///

Habe soeben einen Testanruf bei der Polizei getätigt ...

Der überhebliche Herr nannte mich einen Schwachkopf und meinte, ich solle nie mehr den Notruf betätigen ...

Bestellen sie diesem menschlichen Abfallprodukt einen Gruß von mir ...



Vielleicht möchte sich der Herr Weltmeister vorstellen ???



In diesem Sinne werde ich jetzt massiver gegen die menschenverachtenden deutschen Polizisten vorgehen, und verbleibe ...




Mit verfassungsgemäßen Grüßen


Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 8. März 2016 12:26:34 +01:00
Betreff: Erneuter Besuch von der Polizei
An: Kegel, Dieter <dieter.kegel@polizei.nrw.de>
Cc: poststelle@generalbundesanwalt.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, redaktion@wdr.de, redaktion.monitor@wdr.de, die.story@wdr.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@china-botschaft.de, poststelle.lzpd@polizei.nrw.de, poststelle.lka@polizei.nrw.de, bpold@polizei.bund.de, info@polizei-beratung.de, info@cdu.de, landesleitung@csu-bayern.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, info@amnesty.de

 
Guten Tag ///
 
Soeben hat ein Polizist mit Namen Wengler hier vorgesprochen ...
 
Hatte mich anscheinend nicht deutlich genug ausgedrückt ???
 
Bericht zu diesem Vorfall folgt in Kürze ...
 

 
In diesem Sinne verbleibe ich ...
 


 
Mit verfassungsgemäßen Grüßen
 
 
Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)



www.Koeln.li/polizei-koeln.php
 
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 3. März 2016 09:22:18 +01:00
Betreff: Besuch von der Polizei
An: Kegel, Dieter <dieter.kegel@polizei.nrw.de>
Cc: poststelle@generalbundesanwalt.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, redaktion@wdr.de, redaktion.monitor@wdr.de, die.story@wdr.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@china-botschaft.de, poststelle.lzpd@polizei.nrw.de, poststelle.lka@polizei.nrw.de, bpold@polizei.bund.de, info@polizei-beratung.de, info@cdu.de, landesleitung@csu-bayern.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, info@amnesty.de

 
Hallo Didi ///
 
Hatte ich euch nicht gesagt, ihr sollt mich anrufen, wenn ihr ein Anliegen
habt ...
 
Möchte ich von euch unangekündigt belästigt werden ???
 
Warum gibt es wohl Art. 13 GG ???
 

 
Also, was ist euer Anliegen ???
 

 
In diesem Sinne werde ich meinen verfassungsgemäßen Widerstand gemäß Art. 20 Abs. 4 GG noch ein wenig intensivieren, und verbleibe ...
 

 

 
Mit verfassungsgemäßen Grüßen
 
 
Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 16. Februar 2016 12:55:47 +01:00
Betreff: Meine Telefonnumer (0151-xxxxxxxx)
An: Kegel, Dieter <dieter.kegel@polizei.nrw.de>


Hallo Didi ///

Falls was sein sollte, rufe mich bitte an ...

Ich begebe mich dann sofort ins Gefängnis oder die Psycho-Klinik, ganz wie ihr Spinner meint ...

Mit euch Volltrotteln vom Regierungsschlägertrupp möchte ich mich ausdrücklich nicht unterhalten, da ihr die gesetzlichen Bestimmungen nicht kennt, bzw. ihr meint nach wie vor, ihr könntet machen was ihr wollt; außerdem bin ich nicht eure Sekretärin !!!



Also haltet euch lieber von meinem Wohnsitz fern - es gilt die Unverletzlichkeit der Wohnung gemäß Art. 13 GG !!!

Außerdem steht die Familie unter besonderem Schutz vom Gesetzgeber, siehe Art. 6 GG ...

www.Koeln.li/grundrechte.php



"Hinsehen. Handeln. Hilfe holen!"

Irre Polizei



Drucke den nachfolgenden Text bitte aus und gebe ihn jedem Kollegen:

Art. 1 Grundgesetz BRD
Schutz der Menschenwürde, Menschenrechte, Grundrechtsbindung

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.



Artikel 20 Grundgesetz BRD
Bundesstaatliche Verfassung; Widerstandsrecht

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.



In diesem Sinne melde ich mich später nochmals bei Dir, und verbleibe ...





Mit verfassungsgemäßen Grüßen


Ingo Lanzerath
(Widerstandsberechtigter gemäß Art. 20 Abs. 4 GG in Verbindung mit
AR 6824/98 BverfG und 22279/02 EuGH /// Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 
 

WDR 6 Hinweis
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <webmaster@wdr6.org>
Datum: Thu Jun 27 10:40:06 UTC+0200 2013
Betreff: In Sachen Regierungsschlägertrupp Köln (Roters's Hündchen) /// Fahndung nach meiner Person
An: Dieter.Kegel@Polizei.NRW.de
Cc: webmaster@bundesnachrichtendienst.de, Martine.Gruemmer@LVR.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, presse@bpra.bund.de, info@cdu.de


Hallo Dieter ///

Einer Deiner perversen Kollegen hat gestern meine Mama belästigt und ihr mitgeteilt, dass ich mich bei euch Schlampenkindern melden soll, da ihr mich ansonsten zur Fahndung ausschreibt ...

Also, ihr menschlichen Abfallprodukte, was habt ihr diesmal wieder für Probleme und warum wendet ihr euch nicht an mich, anstatt immer wieder meine Mutter strafrechtlich relevant und total abartig zu belästigen ???

Du wolltest mich doch belehren - wer gibt euch Polizisten das Recht, meinen Widerstand gemäß Art. 20 Abs. 4 GG in Verbindung mit den §§ 32- 34 StGB zu behindern ???



Dementsprechend verweise ich auf § 81 StGB und behalte es mir ausdrücklich vor, u.a. Polizisten und Ordnungsamtler, sowie deren Angehörige, die sich auf dem Bundesgebiet befinden, nach Belieben zur Verantwortung zu ziehen, bzw. an Recht und Ordnung zu binden, und verbleibe auch mit dem Hinweis, dass ich am Wochenende näher auf Dieter Kegel und seine menschenverachtenden Kollegen eingehen werde ...



!!! Nur wir sind so ???



Hier ist Europas Nr. 1, hier ist Europas Jugend, hier ist der WDR, hier ist die Stadt Köln ...

Mein Name ist Ingo Lanzerath; nicht nur meine Wenigkeit ist jederzeit berechtigt, Polizisten im Interesse des Volkes zu neutralisieren ...




Die beste Musik aus Köln für die besten Verfassungsschützer der BRD:

www.WDR-Downloads.de/downloads-1/Extrabreit%20-%20Polizisten%20(www.WDR6.org).rar




R.I.P.: www.Stephan-N.info





"Haut die Bullen platt wie Stullen" (Mit verfassungsgemäßen Grüßen)



Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Kegel, Dieter <Dieter.Kegel@polizei.nrw.de>
Datum: Tue Aug 18 2015 14:44:30 GMT+0200
(Mitteleuropäische Sommerzeit)
Betreff: AW: Wohnungstür meiner Mutter wurde verfassungsfeindlich geöffnet ...
An: il@wdr6.eu

Sehr geehrter Ingo Lanzerath!

Gegen Sie liegt ein Haftbefehl vor.

Wenn sie sich auf der Wache Nippes melden, können Sie näheres erfahren.

Kegel, PHK

 
 
 
Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch:

www.koeln.li/polizei-koeln.php
 
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: Tue Sep 15 2015 05:03:34 GMT+0200
(Mitteleuropäische Sommerzeit)
Betreff: Re: AW: Wohnungstür meiner Mutter wurde verfassungsfeindlich geöffnet ...
An: Kegel, Dieter <Dieter.Kegel@polizei.nrw.de>


Hallo Dieter ///

Erstens ist Dir bekannt, dass ich gemäß Art. 20 Abs. 4 GG widerstandsberechtigt bin, bzw. ich habe Dich und Deine Kollegen auf
§ 81 StGB hingewiesen ...

Zweitens die Frage, warum Du nicht einfach mitteilst, worum es geht ???

Drittens kannst Du mir ggf. mitteilen, in welcher JVA ich mich melden soll, denn ich möchte mich nicht mit Dir und sonst einem Polizisten unterhalten, da ich meine Stellungnahmen lieber selbst zu Protokoll gebe ...



In diesem Sinne verbleibe ich ...




Mit verfassungsgemäßen Grüßen


Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: Tue Sep 15 2015 06:23:40 GMT+0200
(Mitteleuropäische Sommerzeit)
Betreff: Eilantrag /// Haftbefehl gegen Dieter Kegel und andere Polizisten
An: poststelle@generalbundesanwalt.de
Cc: info@amnesty.de, Dieter.Kegel@polizei.nrw.de, presse@bpra.bund.de, info@spd.de, info@cdu.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, berlin@volkerbeck.de, claudia.roth@wk.bundestag.de, sahra.wagenknecht@bundestag.de, ga-riehl@kirche-koeln.de, koeln@bietmann.eu, kanzlei@baum-reiter.de, kontakt@rechtsanwaelte-bergisch-gladbach.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, poststelle@bmj.bund.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, Landesleitung@csu-bayern.de, a.maur@kanzlei-am-aerztehaus.de, datenschutz@stadtwerkekoeln.de, info@zdf.de, info@viktoria1904.de, info@fc-koeln.de, bpold@polizei.bund.de, pressestelle@pfa-ms.de, info@polizei-beratung.de, info@bvpbg.de, poststelle@lka.polizei.nrw.de, post@express.de, Koeln@kr-redaktion.de, Bonner.Rundschau@kr-redaktion.de, die.story@wdr.de, Redaktion.Monitor@wdr.de



Guten Morgen ///

Mit Verweis auf www.WDR6.eu beantrage ich hiermit die sofortige Inhaftierung von Dieter Kegel und den anderen Polizisten aus Köln-Nippes, die gegen mich und mein Umfeld im Sinne des § 81 StGB agieren, obwohl ihnen bekannt ist, dass ich gemäß Art. 20 Abs. 4 GG in Verbindung mit den §§ 32- 34 StGB widerstandsberechtigt bin !!!

Sie haben den Schutz im sogenannten Einzelfall zu gewährleisten, ganz abgesehen vom Schutz der Allgemeinheit ...



Zu PHK Dieter Kegel:

PHK Dieter Kegel habe ich kennengelernt, als dieser entgegen den Bestimmungen von Art. 13 GG meinen Wohnsitz aufsuchte, um mich in der Angelegenheit in Sachen Frauen- und Kinderschläger Klaus Weber (Asi-Klaus) zu belehren ...

Dieser Spinner hatte mein Schreiben in der Hand, also auch die Rechtsbelehrung ...

Habe ihm die Tür nicht geöffnet, sondern das Fenster aufgemacht ...


Er sprach mich abwertend mit Du an (diesmal ist er förmlich : - ), teilte mir wie bereits betont mit, dass er mich belehren wolle ...

Seit wann sind Polizisten Juristen, bzw. warum soll ich mich von einem Polizisten belehren lassen, der offensichtlich keine Ahnung von Recht und Ordnung hat ???


 

Ich werde also nur über den Sachverhalt bzgl. des aktuellen gegen meine Person gerichteten Haftbefehls informiert, wenn ich mich bei der Polizei in Nippes melde - finde diese Aussage sehr amüsant ...



Auf meine Eingabe, die man www.Koeln.li/polizei-koeln.php entnehmen kann, hat Dieter Kegel nicht geantwortet ...



 
Zu den anderen Polizisten aus Nippes folgt in Kürze eine Stellungnahme, also zu Schumacher (der mich angeblich am 23.12.2011 bei meinem Zusammenbruch überwältigt hat; das war die Sache, wo ich auf der Riehler Straße eine Autoscheibe eingeschlagen haben soll, bzw. der mich Karfreitag 2012 in die Psycho-Klinik schickte, wo man mich nicht haben wollte : - ), Deister (der nach eigenen Aussagen das Grundgesetz auswendig kann und in Anwesenheit von Dr. Leven-Schmitz meinte, dass Kinderschläger und Kinderschänder gleichzusetzen sind, etc. etc.), dem "Experten für Staatsrecht" (PM Weber ???), sowie der Polizistin, die meinte, dass wir uns nicht zum Vorrang des Grundgesetzes bekannt haben ...


 
In diesem Sinne verbleibe ich wie gewohnt ...




Mit verfassungsgemäßen Grüßen


Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: Wed Sep 16 2015 19:41:08 GMT+0200
(Mitteleuropäische Sommerzeit)
Betreff: In Sachen PHK Dieter Kegel /// Re: Eilantrag ///
Haftbefehl gegen Dieter Kegel und andere Polizisten
An: poststelle@generalbundesanwalt.de
Cc: info@amnesty.de, Dieter.Kegel@polizei.nrw.de, presse@bpra.bund.de, info@spd.de, info@cdu.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, berlin@volkerbeck.de, claudia.roth@wk.bundestag.de, sahra.wagenknecht@bundestag.de, ga-riehl@kirche-koeln.de, koeln@bietmann.eu, kanzlei@baum-reiter.de, kontakt@rechtsanwaelte-bergisch-gladbach.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, poststelle@bmj.bund.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, Landesleitung@csu-bayern.de, a.maur@kanzlei-am-aerztehaus.de, datenschutz@stadtwerkekoeln.de, info@zdf.de, info@viktoria1904.de, info@fc-koeln.de, bpold@polizei.bund.de, pressestelle@pfa-ms.de, info@polizei-beratung.de, info@bvpbg.de, poststelle@lka.polizei.nrw.de, post@express.de, Koeln@kr-redaktion.de, Bonner.Rundschau@kr-redaktion.de, die.story@wdr.de, Redaktion.Monitor@wdr.de


Guten Abend ///

Mir wurde noch nicht mitgeteilt, warum gegen mich ein Haftbefehl vorliegen soll ...



Mit verfassungsgemäßen Grüßen


Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 29. September 2015 15:38:30 +02:00
Betreff: In Sachen PHK Dieter Kegel /// Re: Eilantrag /// Haftbefehl gegen Dieter Kegel und andere Polizisten
An: poststelle@generalbundesanwalt.de
Cc: info@amnesty.de, Dieter.Kegel@polizei.nrw.de, info@spd.de, info@cdu.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, berlin@volkerbeck.de, claudia.roth@wk.bundestag.de, sahra.wagenknecht@bundestag.de, ga-riehl@kirche-koeln.de, koeln@bietmann.eu, kanzlei@baum-reiter.de, kontakt@rechtsanwaelte-bergisch-gladbach.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, poststelle@bmj.bund.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, Landesleitung@csu-bayern.de, a.maur@kanzlei-am-aerztehaus.de, datenschutz@stadtwerkekoeln.de, info@zdf.de, info@viktoria1904.de, info@fc-koeln.de, bpold@polizei.bund.de, pressestelle@pfa-ms.de, info@polizei-beratung.de, info@bvpbg.de, poststelle@lka.polizei.nrw.de, post@express.de, Koeln@kr-redaktion.de, Bonner.Rundschau@kr-redaktion.de, die.story@wdr.de, Redaktion.Monitor@wdr.de, bundespraesidialamt@bpra.bund.de
 

 

Guten Tag ///
 
PHK Kegel hat sich nicht mehr zu Wort gemeldet ...

Aber mittlerweile ist ein Schreiben vom Amtsgericht Köln bei mir eingegangen, worauf ich in Kürze eingehe ...

Finde jedoch u.a. zwei Sachverhalte sehr seltsam:
 

 
Erst bricht man die Wohnungstür meiner Mutter auf, weil angeblich ein Haftbefehl gegen mich ausgestellt wurde, obwohl dies wegen meinem Widerstandsrecht gemäß Art. 20 Abs. 4 GG überhaupt nicht zulässig ist, und dann meldet sich keiner, bzw. ich bekomme nicht mitgeteilt, in welcher JVA ich mich einfinden soll ...



Außerdem soll die Tür meiner 74jährigen Mutter aufgebrochen worden sein, weil "jemand" mitgeteilt hat, dass ich mich dort aufhalte ...
 
Wie kommt es, dass "jemand" weiß, dass ein Haftbefehl gegen mich vollstreckt werden soll ???
 

 
"Jemand" hat auch mitgeteilt, dass ich meine Mutter und meine Katzen ficke, dass ich Gewalt gegen Kinder ausgeübt habe, etc. etc. ...



In diesem Sinne bedanke ich mich für die weiteren Schikanen, und
verbleibe ...
 

 

Mit verfassungsgemäßen Grüßen
 
 
Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)

 

www.Stephan-N.info