Dienstag 23.01.2018 - 05:22 Uhr

2017

 
Die Ablehnung von Beweisen, woher sie auch stammen, ist immer Verrat an jener letzten Vernunft, die Naturwissenschaften und Philosophie gleicherma├čen vorw├Ąrtsdr├Ąngt.

Alfred North Whitehead
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 6. April 2017 um 21:34:54 +02:00
Betreff: Geburtstag von Gerhard Schr├Âder (SPD) ///
Widerstand gegen die Regierungsgewalt gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG ///
Angriffe auf Bundesb├╝rger (BRD 6824/98 /// EU 22279/02)
An: info@gerhard-schroeder.de
Cc: bfvinfo@verfassungsschutz.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@bka.bund.de, poststelle@bmi.bund.de, poststelle@bmj.bund.de, webmaster@bundesnachrichtendienst.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, sekretariat@zentralrat.de, info@ditib.de, info@zentralratdjuden.de, info@erzbistum-koeln.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, poststelle@bezreg-koeln.nrw.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, poststelle@ag-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, post@bundeswahlleiter.de, info@cdu.de, Landesleitung@csu-bayern.de, info@spd.de, bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, redaktion@gruene.de, stadtverwaltung@stadt-koeln.de, redaktion@e110.de, redaktion@tagesschau.de, die.story@wdr.de, info@amnesty.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, info@bertelsmann.de, kontakt@prosiebensat1digital.de, info@bild.de, post@express.de, info@heidiklum.com, botschaft.berlin@mfa.gov.tr, kommunikation@bistum-aachen.de, generalvikariat@bistum-essen.de, info@erzbistum-paderborn.de, pressestelle@bistum-muenster.de, bistum-trier@bistum-trier.de, ordinariat@bistumlimburg.de, info@bistum-os.de, info@bistum-hildesheim.de, pforte@erzbistum-hamburg.de, presse@erzbistumberlin.de, info@bistum-goerlitz.de, presse@bistum-dresden-meissen.de, presse@bistum-magdeburg.de, onlineredaktion@bistum-erfurt.de, internet@bistum-mainz.de, pressestelle@bistum-speyer.de, internet@bistum-wuerzburg.de, pressestelle@erzbistum-bamberg.de, info@bistum-eichstaett.de, kommunikation@ordinariat-freiburg.de, info@bo.drs.de, info@bistum-regensburg.de, generalvikariat@bistum-passau.de, homepage@bistum-augsburg.de, generalvikar@ordinariat-muenchen.de, bundespraesidialamt@bpra.bund.de, info@bundeswehr.org, redaktionbweingang@bundeswehr.org, Presse@bmf.bund.de, info@gaffel.de, info@ksc.de, online-team@pia.karlsruhe.de, 1und1service@1und1.de, support@1und1.de, billing@1und1.de, markus.wolf.61@gmail.com, martine.gruemmer@lvr.de, m.luetz@alexianer-koeln.de, post@lvr.de, info@kvb-koeln.de, buero.hk@cducsu.de, kundenmanagement@rewe.de, info@edeka.de, redaktion@hannover96.de, info@rothschild.com, info@hells-angels-germany.de

Guten Abend ///

Es wird darauf hingewiesen, dass der Kriegsverbrecher und Terrorist Gerhard Schr├Âder (SPD) am 07.04. Geburtstag hat ...

M├Âchten die "Staatsanw├Ąlte" diesen staatsfeindlich agierenden Verbrecher weiterhin entgegen den gesetzlichen Bestimmungen vorteilsgew├Ąhrend behandeln ???

Vielleicht m├Âchte sich der "Sch├Âne Gerhard" auch selbst zu Wort melden, anstatt andere "Soziale B├╝rger" den Kopf hinhalten zu lassen ???


Die Deutschen haften f├╝r die Verbrechen ihrer Regierungsvertreter ???

"Am deutschen Wesen soll die Welt genesen." ???

"Aufbruch und Erneuerung" im Zeichen von "Innovation und Transparenz" ??? T


www.Koeln.li/spd.php


Die beste Musik aus K├Âln f├╝r die besten Verfassungssch├╝tzer der BRD:

www.WDR-Downloads.de/mp3/Die%20Gerd%20Show%20-%20Nationalhymne%20(www.WDR6.org).mp3



In diesem Sinne verbleibe ich ...



Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln


Ingo Lanzerath
(Bundespr├Ąsident der Bundesrepublik Deutschland /// Oberb├╝rgermeister der Stadt K├Âln /// Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 3. April 2017 um 23:11:03 +02:00
Betreff: Geburtstag von Altkanzler Dr. Helmut Kohl (CDU) ///
Widerstand gegen die Regierungsgewalt gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG ///
Angriffe auf Bundesb├╝rger (BRD 6824/98 /// EU 22279/02)
An: buero.hk@cducsu.de
Cc: bfvinfo@verfassungsschutz.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@bka.bund.de, poststelle@bmi.bund.de, poststelle@bmj.bund.de, webmaster@bundesnachrichtendienst.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, sekretariat@zentralrat.de, info@ditib.de, info@zentralratdjuden.de, info@erzbistum-koeln.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, poststelle@bezreg-koeln.nrw.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, poststelle@ag-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, post@bundeswahlleiter.de, info@cdu.de, Landesleitung@csu-bayern.de, info@spd.de, bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, redaktion@gruene.de, stadtverwaltung@stadt-koeln.de, redaktion@e110.de, redaktion@tagesschau.de, die.story@wdr.de, info@amnesty.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, info@bertelsmann.de, kontakt@prosiebensat1digital.de, info@bild.de, post@express.de, info@heidiklum.com, botschaft.berlin@mfa.gov.tr, kommunikation@bistum-aachen.de, generalvikariat@bistum-essen.de, info@erzbistum-paderborn.de, pressestelle@bistum-muenster.de, bistum-trier@bistum-trier.de, ordinariat@bistumlimburg.de, info@bistum-os.de, info@bistum-hildesheim.de, pforte@erzbistum-hamburg.de, presse@erzbistumberlin.de, info@bistum-goerlitz.de, presse@bistum-dresden-meissen.de, presse@bistum-magdeburg.de, onlineredaktion@bistum-erfurt.de, internet@bistum-mainz.de, pressestelle@bistum-speyer.de, internet@bistum-wuerzburg.de, pressestelle@erzbistum-bamberg.de, info@bistum-eichstaett.de, kommunikation@ordinariat-freiburg.de, info@bo.drs.de, info@bistum-regensburg.de, generalvikariat@bistum-passau.de, homepage@bistum-augsburg.de, generalvikar@ordinariat-muenchen.de, bundespraesidialamt@bpra.bund.de, info@bundeswehr.org, redaktionbweingang@bundeswehr.org, Presse@bmf.bund.de, info@gaffel.de, info@ksc.de, online-team@pia.karlsruhe.de, 1und1service@1und1.de, support@1und1.de, billing@1und1.de, markus.wolf.61@gmail.com, martine.gruemmer@lvr.de, m.luetz@alexianer-koeln.de, post@lvr.de, info@kvb-koeln.de


Guten Abend ///

Zuerst m├Âchte ich Altkanzler Dr. Helmut Kohl zum Geburtstag gratulieren ...

Das waren Zeiten, als man von Seiten der Bundesregierung noch Informationen erhalten hat, bzw. als die politische Willensbildung nicht ganz auf Eis lag ...

Dr. Helmut Kohl (CDU) wurde massiv um Aufkl├Ąrung gebeten, die man jetzt wie immer im Zeichen von "Sozialer Gerechtigkeit" vermissen l├Ąsst ...



In diesem Sinne verbleibe ich ...




Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln


Ingo Lanzerath
(Bundespr├Ąsident der Bundesrepublik Deutschland /// Oberb├╝rgermeister der Stadt K├Âln /// Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 31. M├Ąrz 2017 um 09:42:41 +02:00
Betreff: In Sachen K├Âlner-Verkehrsbetriebe AG (KVB) ///
Widerstand gegen die Regierungsgewalt gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG ///
Angriffe auf Bundesb├╝rger (BRD 6824/98 /// EU 22279/02)
An: info@kvb-koeln.de
Cc: bfvinfo@verfassungsschutz.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@bka.bund.de, poststelle@bmi.bund.de, poststelle@bmj.bund.de, webmaster@bundesnachrichtendienst.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, sekretariat@zentralrat.de, info@ditib.de, info@zentralratdjuden.de, info@erzbistum-koeln.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, poststelle@bezreg-koeln.nrw.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, poststelle@ag-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, post@bundeswahlleiter.de, info@cdu.de, Landesleitung@csu-bayern.de, info@spd.de, bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, redaktion@gruene.de, stadtverwaltung@stadt-koeln.de, redaktion@e110.de, redaktion@tagesschau.de, die.story@wdr.de, info@amnesty.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, info@bertelsmann.de, kontakt@prosiebensat1digital.de, info@bild.de, post@express.de, info@heidiklum.com, botschaft.berlin@mfa.gov.tr, kommunikation@bistum-aachen.de, generalvikariat@bistum-essen.de, info@erzbistum-paderborn.de, pressestelle@bistum-muenster.de, bistum-trier@bistum-trier.de, ordinariat@bistumlimburg.de, info@bistum-os.de, info@bistum-hildesheim.de, pforte@erzbistum-hamburg.de, presse@erzbistumberlin.de, info@bistum-goerlitz.de, presse@bistum-dresden-meissen.de, presse@bistum-magdeburg.de, onlineredaktion@bistum-erfurt.de, internet@bistum-mainz.de, pressestelle@bistum-speyer.de, internet@bistum-wuerzburg.de, pressestelle@erzbistum-bamberg.de, info@bistum-eichstaett.de, kommunikation@ordinariat-freiburg.de, info@bo.drs.de, info@bistum-regensburg.de, generalvikariat@bistum-passau.de, homepage@bistum-augsburg.de, generalvikar@ordinariat-muenchen.de, bundespraesidialamt@bpra.bund.de, info@bundeswehr.org, redaktionbweingang@bundeswehr.org, Presse@bmf.bund.de, info@gaffel.de, info@ksc.de, online-team@pia.karlsruhe.de, 1und1service@1und1.de, support@1und1.de, billing@1und1.de, markus.wolf.61@gmail.com, martine.gruemmer@lvr.de, m.luetz@alexianer-koeln.de, post@lvr.de

Guten Morgen ///

Gestern gab es in der Hittorfstr. (Riehl /// N├Ąhe SBK) einen Feuerwehreinsatz, f├╝r den ich mich weniger interessiere ...

Die Einsatzleitung der KVB hat dem Busfahrer jemanden zur Unterst├╝tzung gesendet, der sehr wahrscheinlich kahlk├Âpfig gewesen ist ...

Au├čerdem stieg am Betriebshof Nord eine Mitarbeiterin der KVB zu ...



Das asoziale Verhalten dieser beiden Personen hat zur Folge, dass ich eine Entlassung beider KVB-Mitarbeiter nahelege ...

Bitte ggf. innerhalb von 48 Stunden um eine entsprechende Bescheidung mit Angabe, ob strafrechtliche Schritte gegen die asoziale KVB-Mitarbeiterin eingeleitet werden ...

Au├čerdem erwarte ich f├╝r meine Bem├╝hungen die Zusendung von 2.301,00 ÔéČ innerhalb von 48 Stunden per Paypal; andernfalls entstehen weitere Kosten f├╝r die hetzende KVB-Mitarbeiterin, bzw. es wird davon ausgegangen, dass sie den verfassungsgem├Ą├čen Widerstand gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG in Verbindung mit den ┬ž┬ž 32-34 StGB finanziell blocken m├Âchte ...



F├╝r die Busfahrer der KVB:

Lassen sie sich nicht von anderen KVB-Mitarbeitern zu Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten animieren ...

Konzentrieren sie sich lieber auf den Verkehr, oder ├╝bernehmen sie verantwortung f├╝r ihr asoziales Dasein ...



Busfahrer der KVB sind keine Kontrolleuere (├ťberpr├╝fer), bzw. die Verantwortlichen der KVB werden gebeten, an den Bussen die Hinweise zu entfernen, dass man nach 20:00 Uhr vorne einsteigen muss, was bekanntlich nicht zul├Ąssig ist ...

Busfahrer sollten es unterlassen, die Kunden (auch w├Ąhrend der Fahrt) einzuschlie├čen, damit auch alle kontrolliert werden k├Ânnen ...

Au├čerdem werden weiterhin Fahrergesuche der Firma Schilling o.├Ą. eingeblendet, so dass die Wegstrecke nicht ersichtlich ist, wor├╝ber ich mich bekanntlich bereits beschwert habe, bzw. die Firma Schilling o.├Ą. darf keine weiteren Auftr├Ąge der K├Âlner Verkehrsbetriebe AG mehr zugewiesen bekommen, was hiermit gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG beschlossen wird; bei Versto├č ist der 11fache Auftragswert in Form eines Bu├čgeldes der Stadt K├Âln zu begleichen ...



Mehr zu dem menschenverachtenden Verhalten der KVB-Mitarbeiter in K├╝rze ...

Vorab noch der Hinweis f├╝r die Psychos, dass die KVB-Kontrolleure keine ├ťberpr├╝fung der Fahrg├Ąste vornehmen, sondern sich im Jagdzustand befinden. die sich nicht nur gegen Ausl├Ąndern richtet, sondern gegen Personen, die unseren uniformierten Hoheiten nicht zusagen !!!

Sie tragen eine Uniform; der Deutsche kennt die Norm ...




In diesem Sinne verbleibe ich ...




Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln


Ingo Lanzerath
(Bundespr├Ąsident der Bundesrepublik Deutschland /// Oberb├╝rgermeister der Stadt K├Âln /// Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 27. M├Ąrz 2017 um 11:39:50 +02:00
Betreff: In Sachen 1 & 1 etc. ///
Widerstand gegen die Regierungsgewalt gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG ///
Angriffe auf Bundesb├╝rger (BRD 6824/98 /// EU 22279/02)
An: 1&1 Kundenservice <1und1service@1und1.de>
Cc: bfvinfo@verfassungsschutz.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@bka.bund.de, poststelle@bmi.bund.de, poststelle@bmj.bund.de, webmaster@bundesnachrichtendienst.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, sekretariat@zentralrat.de, info@ditib.de, info@zentralratdjuden.de, info@erzbistum-koeln.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, poststelle@bezreg-koeln.nrw.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, poststelle@ag-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, post@bundeswahlleiter.de, info@cdu.de, Landesleitung@csu-bayern.de, info@spd.de, bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, redaktion@gruene.de, stadtverwaltung@stadt-koeln.de, redaktion@e110.de, redaktion@tagesschau.de, die.story@wdr.de, info@amnesty.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, info@bertelsmann.de, kontakt@prosiebensat1digital.de, info@bild.de, post@express.de, info@heidiklum.com, botschaft.berlin@mfa.gov.tr, kommunikation@bistum-aachen.de, generalvikariat@bistum-essen.de, info@erzbistum-paderborn.de, pressestelle@bistum-muenster.de, bistum-trier@bistum-trier.de, ordinariat@bistumlimburg.de, info@bistum-os.de, info@bistum-hildesheim.de, pforte@erzbistum-hamburg.de, presse@erzbistumberlin.de, info@bistum-goerlitz.de, presse@bistum-dresden-meissen.de, presse@bistum-magdeburg.de, onlineredaktion@bistum-erfurt.de, internet@bistum-mainz.de, pressestelle@bistum-speyer.de, internet@bistum-wuerzburg.de, pressestelle@erzbistum-bamberg.de, info@bistum-eichstaett.de, kommunikation@ordinariat-freiburg.de, info@bo.drs.de, info@bistum-regensburg.de, generalvikariat@bistum-passau.de, homepage@bistum-augsburg.de, generalvikar@ordinariat-muenchen.de, bundespraesidialamt@bpra.bund.de, info@bundeswehr.org, redaktionbweingang@bundeswehr.org, Presse@bmf.bund.de, info@gaffel.de, info@ksc.de, online-team@pia.karlsruhe.de


Guten Tag ///

Hiermit werden den Mitarbeitern der Firma 1 & 1 und deren Familienangeh├Ârigen gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG in Verbindung mit den ┬ž┬ž 32- 34 StGB die Grundrechte entzogen; s├Ąmtliche Verm├Âgenswerte fallen gem├Ą├č Art. 14 GG der Bundesrepublik Deutschland zu Gute, bzw. die Bundesb├╝rger sollten langsam anfangen Verantwortung zu ├╝bernehmen und ihre Schulden begleichen ...

Die Vertreter der Bundesanwaltschaft werden dazu aufgefordert, innerhalb von 48 Stunden eine dementsprechende Stellungnahme zu senden ...

Sollte meine Mutter weiterhin von den Mitarbeitern der Firma 1 & 1 schikaniert werden, folgen ab dem 29.03.2017 dementsprechende Widerstandsk├Ąmpfe auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ...


In diesem Sinne erwarte ich au├čerdem innerhalb von 48 Stunden, dass die Mitarbeiter der Firma 1 & 1 endlich meiner Mutter die entsprechende Software zur Verf├╝gung stellen, sowie den entstandenen Schaden ersetzen, und verbleibe ...



Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln


Ingo Lanzerath
(Bundespr├Ąsident der Bundesrepublik Deutschland /// Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6 /// Oberb├╝rgermeister der Stadt K├Âln)
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 24. M├Ąrz 2017 um 13:40:04 +01:00
Betreff: In Sachen Gastst├Ątte "zensiert" (Gaffel)
(Info f├╝r die Herrn Erdogan & Putin, sowie die "Ausl├Ąnder") ///
Widerstand gegen die Regierungsgewalt gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG ///
Angriffe auf Bundesb├╝rger (BRD 6824/98 /// EU 22279/02)
An: 1&1 Kundenservice <1und1service@1und1.de>
Cc: bfvinfo@verfassungsschutz.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@bka.bund.de, poststelle@bmi.bund.de, poststelle@bmj.bund.de, webmaster@bundesnachrichtendienst.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, sekretariat@zentralrat.de, info@ditib.de, info@zentralratdjuden.de, info@erzbistum-koeln.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, poststelle@bezreg-koeln.nrw.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, poststelle@ag-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, post@bundeswahlleiter.de, info@cdu.de, Landesleitung@csu-bayern.de, info@spd.de, bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, redaktion@gruene.de, stadtverwaltung@stadt-koeln.de, redaktion@e110.de, redaktion@tagesschau.de, die.story@wdr.de, info@amnesty.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, info@bertelsmann.de, kontakt@prosiebensat1digital.de, info@bild.de, post@express.de, info@heidiklum.com, botschaft.berlin@mfa.gov.tr, kommunikation@bistum-aachen.de, generalvikariat@bistum-essen.de, info@erzbistum-paderborn.de, pressestelle@bistum-muenster.de, bistum-trier@bistum-trier.de, ordinariat@bistumlimburg.de, info@bistum-os.de, info@bistum-hildesheim.de, pforte@erzbistum-hamburg.de, presse@erzbistumberlin.de, info@bistum-goerlitz.de, presse@bistum-dresden-meissen.de, presse@bistum-magdeburg.de, onlineredaktion@bistum-erfurt.de, internet@bistum-mainz.de, pressestelle@bistum-speyer.de, internet@bistum-wuerzburg.de, pressestelle@erzbistum-bamberg.de, info@bistum-eichstaett.de, kommunikation@ordinariat-freiburg.de, info@bo.drs.de, info@bistum-regensburg.de, generalvikariat@bistum-passau.de, homepage@bistum-augsburg.de, generalvikar@ordinariat-muenchen.de, bundespraesidialamt@bpra.bund.de, info@bundeswehr.org, redaktionbweingang@bundeswehr.org, Presse@bmf.bund.de, info@gaffel.de, info@ksc.de, online-team@pia.karlsruhe.de
 
 
 

WDR 6 Platzhalter
 
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 6. M├Ąrz 2017 um 23:03:29 +01:00
Betreff: In Sachen "Pro7" /// Hinweis f├╝r Herrn Erdogan /// Widerstand gegen die Regierungsgewalt gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG /// Angriffe auf Bundesb├╝rger (BRD 6824/98 /// EU 22279/02)
An: botschaft.berlin@mfa.gov.tr
Cc: bundespraesidialamt@bpra.bund.de, redaktionbweingang@bundeswehr.org, bfvinfo@verfassungsschutz.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@bka.bund.de, poststelle@bmi.bund.de, poststelle@bmj.bund.de, webmaster@bundesnachrichtendienst.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, sekretariat@zentralrat.de, info@ditib.de, info@zentralratdjuden.de, info@erzbistum-koeln.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, poststelle@bezreg-koeln.nrw.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, poststelle@ag-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, post@bundeswahlleiter.de, info@cdu.de, Landesleitung@csu-bayern.de, info@spd.de, bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, redaktion@gruene.de, stadtverwaltung@stadt-koeln.de, redaktion@e110.de, redaktion@tagesschau.de, die.story@wdr.de, info@amnesty.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, info@bertelsmann.de, kontakt@prosiebensat1digital.de, info@bild.de, post@express.de



Guten Abend ///

Die f├╝r den heutigen Tag angek├╝ndigte Stellungnahme folgt ein wenig versp├Ątet ...


In dieser Eingabe m├Âchte ich insbesondere die Vertreter von "Pro7" darauf hinweisen, dass ich ihnen die Rechtsgrundlage gesendet habe, dementsprechend wenig Verst├Ąndnis f├╝r die verlogene Berichterstattung von Galileo und Co. aufbringe, die man auch als Wahlmanipulation und Einschr├Ąnkung der Pressefreiheit bewerten kann ...

Wor├╝ber soll Herr Erdogan als Staatspr├Ąsident sprechen, wenn er angeblich nicht als Pr├Ąsident ├╝ber die bevorstehende Abstimmung in Deutschland sprechen darf ???

Au├čerdem k├Ânnen die in Deutschland lebenden wahlberechtigten T├╝rken sowohl die deutschen, als auch die t├╝rkischen Meidien empfangen, bzw. d├╝rfen jederzeit in die T├╝rkei reisen oder sich z.B. per Telefon oder Internet austauschen ...


Herr Erdogan kann seinen Landsleuten ├╝ber die von ihm kontrollierten Medien also erz├Ąhlen was er m├Âchte, genauso wie die Vertreter der deutschen Medien ???


Man kann allen Mitb├╝rgern nur nahe legen, dass sie ihren eigenen Verstand benutzen, bzw. mehrere nicht von einander abh├Ąngige Nachrichtendienste abrufen, um sich eine eigene Meinung zu bilden ???

Im Mittelpunkt aller Aktivit├Ąten steht der B├╝rger, dessen Interessen angeblich vertreten werden ???


In diesem Sinne verbleibe ich ...



Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln


Ing Lanzerath
(Bundespr├Ąsident der Bundesrepublik Deutschland /// Oberb├╝rgermeister der Stadt K├Âln /// Vorsitzender UNITED)
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 4. M├Ąrz 2017 um 18:53:08 +01:00
Betreff: Hinweis f├╝r Herrn Erdogan ///
Widerstand gegen die Regierungsgewalt gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG ///
Angriffe auf Bundesb├╝rger (BRD 6824/98 /// EU 22279/02)
An: botschaft.berlin@mfa.gov.tr
Cc: bundespraesidialamt@bpra.bund.de, redaktionbweingang@bundeswehr.org, bfvinfo@verfassungsschutz.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@bka.bund.de, poststelle@bmi.bund.de, poststelle@bmj.bund.de, webmaster@bundesnachrichtendienst.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, sekretariat@zentralrat.de, info@ditib.de, info@zentralratdjuden.de, info@erzbistum-koeln.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, poststelle@bezreg-koeln.nrw.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, poststelle@ag-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, post@bundeswahlleiter.de, info@cdu.de, Landesleitung@csu-bayern.de, info@spd.de, bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, redaktion@gruene.de, stadtverwaltung@stadt-koeln.de, redaktion@e110.de, redaktion@tagesschau.de, die.story@wdr.de, info@amnesty.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, info@bertelsmann.de, kontakt@prosiebensat1digital.de, info@bild.de, post@express.de


Hallo Herr Erdogan ///

Am Montag werde ich mich an die Vertreter der Stadtverwaltung K├Âln und der Bezirksregierung K├Âln wenden, wobei ich au├čerplanm├Ą├čig darauf eingehen werde, wer in K├Âln und auf dem Bundesgebiet reden darf ...

Vorab m├Âchte ich mich f├╝r das verfassungsfeindliche Verhalten gegen Ihre Person, sowie die T├╝rken und Moslems entschuldigen, bzw. auf die Grundrechte der Bundesb├╝rger und die verfassungsrechtliche Stellung der Parteien und Presse hinweisen:

www.Koeln.li/grundrechte.php 

www.Koeln.li/parteien.php 


In diesem Sinne fordere ich die Vertreter der Medien auf, neutral zu berichten, anstatt uns aufzuerlegen, wen wir wann zu m├Âgen und zu hassen haben, bzw. hebe ┬ž 81 StGB (Hochverrat gegen den Bund) in Verbindung mit dem Recht der freien Meinungs├Ąu├čerung, Medienfreiheit, Kunst- und Wissenschaftsfreiheit hervor, bzw. verbleibe ...



Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln


Ingo Lanzerath
(Bundespr├Ąsident der Bundesrepublik Deutschland ///
Oberb├╝rgermeister der Stadt K├Âln /// Vorsitzender UNITED)
 
 

WDR 6 Aktuell
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 21. Februar 2017 um 11:10:12 +01:00
Betreff: Hinsehen. Handeln. Hilfe holen !!! - K├Âlner lassen keinen allein ??? /// In Sachen "K├Âlner Polizisten"
An: Kegel, Dieter <dieter.kegel@polizei.nrw.de>
Cc: info@polizei-beratung.de, poststelle.koeln@polizei.nrw.de, poststelle.lka@polizei.nrw.de, poststelle.lzpd@polizei.nrw.de, bpold@polizei.bund.de, wolfgang.zweers@polizei.nrw.de


Guten Morgen ///

M├Âchten unseren Freunde und Helfer mir innerhalb von 48 Stunden etwas mitteilen, bzw. Verantwortung f├╝r die zahlreichen begangenen Straftaten ├╝bernehmen, bevor der verfassungsgem├Ą├če Widerstand im Sinne des Art. 20 Abs. 4 GG in Verbindung mit den ┬ž┬ž 32- 34 StGB intensiviert wird ???



Die Multi-Kulti-Cops - Auf Streife mit Atakan und Nadja

www.WDR-Downloads.de/mp4/ZDFreportage%2023.10.2016%20-%20
Die%20Multi-Kulti-Cops%20-%20Auf%20Streife%20mit%20
Atakan%20und%20Nadja%20(www.WDR6.eu).mp4



In diesem Sinne verbleibe ich ...




Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln


Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 14. Februar 2017 um 22:12:37 +01:00
Betreff: Re: Ihre Domain wdr6.eu ist suspendiert worden
An: support@de.one.com
Cc: bverfg@bundesverfassungsgericht.de, bundespraesidialamt@bpra.bund.de, redaktionbweingang@bundeswehr.org, bfvinfo@verfassungsschutz.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, pressestelle@bka.bund.de, poststelle@bmi.bund.de, poststelle@bmj.bund.de, webmaster@bundesnachrichtendienst.de, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, botschaft.berlin@mfa.gov.tr, sekretariat@zentralrat.de, info@ditib.de, info@zentralratdjuden.de, info@erzbistum-koeln.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, poststelle@bezreg-koeln.nrw.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, poststelle@ag-koeln.nrw.de, poststelle@lg-koeln.nrw.de, post@bundeswahlleiter.de, info@cdu.de, Landesleitung@csu-bayern.de, info@spd.de, bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, redaktion@gruene.de, stadtverwaltung@stadt-koeln.de, redaktion@e110.de, redaktion@tagesschau.de, die.story@wdr.de, info@amnesty.de, olaf.scholz@hamburg.de, verkauf@one.com, billing@1und1.de, support@1und1.de, support@all-inkl.com

Guten Abend ///

Bitte senden sie mir die richterliche Verf├╝gung, bzw. eine Rechtsgrundlage, die eine Sperrung der Domain WDR6.eu ihrerseits rechtfertigt ...

Gleichzeitig fordere ich die umgehende Freischaltung der Domain WDR6.eu ...

Den Zeitaufwand werde ich ihnen dann zum gegebenen Zeitpunkt in Rechnung stellen ...


Es versteht sich von selbst, dass die Mitarbeiter der Firma One.com auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland keinen Anspruch mehr auf ihre Grundrechte haben - oder ???


In diesem Sinne fordere ich nicht nur die deutschen Staatsanw├Ąlte erneut dazu auf, endlich die Vertreter von One.com und anderen staatsfeindlich agierenden Unternehmen an Recht und Ordnung zu binden, bzw. verbleibe ...



Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln


Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 

WDR 6 UNITED Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 2. Februar 2017 um 13:41:32 +01:00
Betreff: Re: DHL-Versand
An: impressum.paket@dhl.com
Cc: info@ebay.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, martine.gruemmer@lvr.de, m.luetz@alexianer-koeln.de, post@lvr.de, Kegel, Dieter <dieter.kegel@polizei.nrw.de>, info@polizei-beratung.de, poststelle@lka.polizei.nrw.de, bverfg@bundesverfassungsgericht.de, poststelle@ag-koeln.nrw.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, zentrale@hermes-europe.de, service@gls-germany.com, custsvcdede@ups.com, info@dpd.com, zuschauerservice@prosieben.de, kontakt@prosiebensat1digital.de, fernsehen@ndr.de, die.story@wdr.de, shop@4-funandmore.de


Guten Tag ///

Nicht nur heute soll die Annahme von einem Paket verweigert worden sein ...


Sendungsnummer 00340434163414364448

Status am Do, 02.02.17 11:15 Uhr

Der Empf├Ąnger hat die Annahme der Sendung verweigert


Die Vertreter von DHL werden um eine Stellungnahme gebeten, sowie dazu aufgefordert, umgehend den Schaden zu ersetzen, welcher den DHL-Kunden zugemutet wurde ...

Bitte auch um Mitteilung, ob gegen die strafrechtlich in Erscheinung getretenen Mitarbeiter der DHL straf- und zivilrechtliche Schritte eingeleitet wurden ...


In diesem Sinne fordere ich die Staatsanw├Ąlte dazu auf, die deutschen Zusteller endlich an Recht und Ordnung zu binden, bzw. halte eine Enteignung gem├Ą├č Art. 14 GG zum Schutz der Verfassung unseres Staates f├╝r unumg├Ąnglich, bzw. verbleibe ...



Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen


Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 

WDR 6 UNITED Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 24. Januar 2017 um 08:29:37 +01:00
Betreff: In Sachen Frank-Walter Steinmeier (SPD)
An: info@spd.de
Cc: info@russische-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, botschaft.berlin@mfa.gov.tr, redaktionbweingang@bundeswehr.org, feedback@usembassy.de, die.story@wdr.de, elfi.scho-antwerpes@bundestag.de, poststelle@generalbundesanwalt.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, rechtsamt@stadt-koeln.de, gregor.gysi@bundestag.de, Bosbach Wolfgang Wahlkreis 1 <wolfgang.bosbach.wk@bundestag.de>, info@bertelsmann.de, info@mercedes-benz.de, info@bayer.com, deutsche.bank@db.com


Guten Tag ///

Frank-Walter Steinmeier (SPD) m├Âchte sich also nicht einsichtig zeigen und Verantwortung f├╝r seine menschenverachtenden Straftaten ├╝bernehmen ...

Die Sozialisten sind wie immer die Guten, genauso wie unsere TV-Bitches, Sportler, die Vertreter von Gro├čunternehmen, Polizisten und andere Regierungsschl├Ąger, etc. etc. etc. ...

Wenn die Sozialisten unbedingt mit Gewalt an Recht und Ordnung gebunden werden m├Âchten ...



Massiver Widerstand gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG in Verbindung mit den ┬ž┬ž 32-34 StGB wird hiermit angek├╝ndigt, bis Frank-Walter Steinmeier und Co. gem├Ą├č den gesetzlichen Bestimmungen zur Verantwortung gezogen werden !!!



F├╝r die Sozialisten aus der S├╝dstadt
(Wahlkreisb├╝ro Elfi Scho-Antwerpes, MdB):

Wer war denn der Mann, der am 19.01.2017 bei euch vorbeigeschaut hat ???



Mit Flaschenbier die Zukunft gestalten ...



Gebt den Deutschen noch ne Flasche Bier, sonst streiken die mir hier ..

www.Koeln.li 



In diesem Sinne verbleibe ich ...




Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln



Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 7. Januar 2017 um 06:53:30 +01:00
Betreff: Info f├╝r meinen Freund Waldemar Putin ///
In Sachen Rolf Bietmann (CDU) & K├Âlner Polizisten & 1. FC K├Âln (Weiche Waffe) /// Widerstand gegen die Regierungsgewalt gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG /// Angriffe auf Bundesb├╝rger (6824/98 /// 22279/02)
An: info@russische-botschaft.de
Cc: bfvinfo@verfassungsschutz.de, redaktionbweingang@bundeswehr.org, feedback@usembassy.de, info@dprkorea-emb.de, botschaft.berlin@mfa.gov.tr, sekretariat@zentralrat.de, info@ditib.de, info@zentralratdjuden.de, info@amnesty.de, die.story@wdr.de


Hallo Waldemar ///

Der laut deutschen (Massen-) Medienberichten beliebte Frank-Walter soll bekanntlich als Bundespr├Ąsident eingesetzt werden, obwohl die SPD laut den gleichen Medien immer mehr an Zuspruch verliert ...

Daher sollte in den n├Ąchsten Tagen die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland gem├Ą├č den Bestimmungen vom Grundgesetz f├╝r die Bundesrepublik Deutschland entsprechenden Schutz erhalten ???

Warten wir auf den Beginn der Amtszeit von Donald Trump und legen los ...



!!! Nur wir sind so ???



Artikel 56 Grundgesetz BRD
Amtseid

Der Bundespr├Ąsident leistet bei seinem Amtsantritt vor den versammelten Mitgliedern des Bundestages und des Bundesrates folgenden Eid:

"Ich schw├Âre, da├č ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erf├╝llen und Gerechtigkeit gegen jedermann ├╝ben werde. So wahr mir Gott helfe."

Der Eid kann auch ohne religi├Âse Beteuerung geleistet werden.



Artikel 64 Grundgesetz BRD
Ernennung der Bundesminister

(1) Die Bundesminister werden auf Vorschlag des Bundeskanzlers vom Bundespr├Ąsidenten ernannt und entlassen.

(2) Der Bundeskanzler und die Bundesminister leisten bei der Amts├╝bernahme vor dem Bundestage den in Artikel 56 vorgesehenen Eid.



Artikel 20 Grundgesetz der BRD
Bundesstaatliche Verfassung; Widerstandsrecht

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausge├╝bt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsm├Ą├čige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht m├Âglich ist.



Art. 1 Grundgesetz BRD
Schutz der Menschenw├╝rde, Menschenrechte, Grundrechtsbindung

(1) Die W├╝rde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu sch├╝tzen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unver├Ąu├čerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.



┬ž 81 Strafgesetzbuch BRD
Hochverrat gegen den Bund

(1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt

1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeintr├Ąchtigen oder

2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsm├Ą├čige Ordnung zu ├Ąndern,

wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

(2) In minder schweren F├Ąllen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.



Die beste Musik aus K├Âln f├╝r die besten Verfassungssch├╝tzer der BRD:

www.WDR-Downloads.de/clips/t.A.T.u.%20-%20All%20The%20Things%20She%20Said%20(www.WDR6.eu).mp4



In diesem Sinne verbleibe ich ...




Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln


Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 

WDR 6 Hinweis
 
In Russland und manchen anderen slawischen L├Ąndern Osteuropas kennt man die Tradition des "Ded MorosÔÇť (Дед Мороз ÔÇô V├Ąterchen Frost), der von seiner Enkelin "SnegurotschkaÔÇť (Schneem├Ądchen, Schneefl├Âckchen) begleitet wird. Nach einer Legende f├Ąhrt er in einer Troika, einem Schlitten, der von drei Pferden gezogen wird und den Kindern Geschenke bringt.

Weihnachten wird in Russland am 7. Januar (entspricht im Julianischen Kalender dem 25. Dezember) gefeiert. Nach Jahrzehnten der Unterdr├╝ckung durch die Kommunisten wird das russische Weihnachten seit 1992 wieder belebt. Es dreht sich um das "Heilige MahlÔÇť am Heiligen Abend, das aus zw├Âlf Gerichten besteht, f├╝r jeden Apostel Jesu eines. Durch die Verlegung von Weihnachtsbr├Ąuchen, einschlie├člich des Besuches von V├Ąterchen Frost und des Schneem├Ądchens auf den Neujahrstag, konnten sie am Leben erhalten werden. Viele russische Weihnachtsbr├Ąuche, wie etwa der Weihnachtsbaum (ёлка ÔÇô "jolkaÔÇť) gehen auf die Reisen Peters des Gro├čen im sp├Ąten 17. Jahrhundert zur├╝ck. Die Geschenke bekommen die Kinder schon zu Silvester.
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 6. Januar 2017 um 07:51:47 +01:00
Betreff: In Sachen Olga Scheps
An: presse_classical@sonymusic.com
Cc: info@russische-botschaft.de, bfvinfo@verfassungsschutz.de, die.story@wdr.de


Guten Morgen ///

W├╝rden sie Frau Olga Scheps bitte zuvorkommend dar├╝ber in Kenntnis setzen, dass ich mich gerne mit ihr zeitnah pers├Ânlich unterhalten w├╝rde ...



!!! Nur wir sind so ???



Hier ist Europas Nr. 1, hier ist Europas Jugend, hier ist der WDR, hier ist die Stadt K├Âln ...

Mein Name ist Ingo Lanzerath; i like Chopin ???



Die beste Musik aus K├Âln f├╝r die besten Verfassungssch├╝tzer der BRD:

www.Koeln.li/olga-scheps.php 



In diesem Sinne verbleibe ich ...





Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln



Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)
 
 

WDR 6 Aktuell
 
---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Ingo Lanzerath <il@wdr6.eu>
Datum: 2. Januar 2017 um 23:49:34 +01:00
Betreff: In Sachen KVB /// In Sachen Rolf Bietmann (CDU) & K├Âlner Polizisten & 1. FC K├Âln (Weiche Waffe) /// Widerstand gegen die Regierungsgewalt gem├Ą├č Art. 20 Abs. 4 GG /// Angriffe auf Bundesb├╝rger (6824/98 /// 22279/02)
An: poststelle@generalbundesanwalt.de
Cc: bundespraesidialamt@bpra.bund.de, poststelle@bmi.bund.de, poststelle@bmj.bund.de, bfvinfo@verfassungsschutz.de, redaktionbweingang@bundeswehr.org, bpold@polizei.bund.de, info@polizei-beratung.de, die.story@wdr.de, redaktion@wdr.de, pressestelle@bka.bund.de, poststelle@sta-koeln.nrw.de, poststelle@gsta-koeln.nrw.de, info@bild.de, post@express.de, info@erzbistum-koeln.de, info@domradio.de, info@anwalt-artzinger.de, mail@kanzlei-birkenstock.de, Baum Reiter & Collegen <kanzlei@baum-reiter.de>, kontakt@rechtsanwaelte-bergisch-gladbach.de, Bosbach Wolfgang Wahlkreis 1 <wolfgang.bosbach.wk@bundestag.de>, info@fc-koeln.de, info@viktoria1904.de, info@dfb.de, info@cdu.de, info@spd.de, info@henriettereker.de, hannelore.kraft@landtag.nrw.de, ralf.jaeger@landtag.nrw.de, poststelle@bezreg-koeln.nrw.de, info@baederportal.com, deutsche.bank@db.com, kundenservice@mercedes-benz-bank.com, info@mercedes-benz.de, info@bayer.com, info@bertelsmann.de, impressum.paket@dhl.com, impressum.brief@deutschepost.de, reiseportal@bahn.de, berlin@volkerbeck.de, gregor.gysi@bundestag.de, sahra.wagenknecht@bundestag.de, claudia.roth@wk.bundestag.de, cem.oezdemir@gruene.de, info@gruene.de, bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de, pressestelle@fdp-bundestag.de, info@piratenpartei.de, projektleitung@koelncampus.com, redaktion@koelncampus.com, feedback@usembassy.de, info@russische-botschaft.de, info@dprkorea-emb.de, botschaft.berlin@mfa.gov.tr, sekretariat@zentralrat.de, info@ditib.de, info@zentralratdjuden.de, redaktion@e110.de, redaktion@tagesschau.de, redaktion@brisant.de, redaktion.monitor@wdr.de, die.story@wdr.de, info@amnesty.de


Guten Abend ///

Die asozialen Mitarbeiter der KVB m├Âgen den Bundesminister des Innern ├╝ber den Vorfall am Neumarkt heute um ca. 2245 Uhr informieren ...

Warum wurden die beiden ausl├Ąndischen Personen zuerst kontrolliert, was u.a. gem├Ą├č ┬ž 226 BGB (Schikaneverbot) nicht zul├Ąssig ist ...

Bitte in diesem Zusammenhang beachten, dass die Haltstelle Neumarkt Richtung Hbf video├╝berwacht ist, bzw. wo haben sich die "Fahrkartenkontrolleure" zuvor aufgehalten ...


N├Ąher werde ich in K├╝rze auf die asozialen KVB-Mitarbeiter eingehen, m├Âchte jedoch vorab den Vertretern der KVB nochmals die Gelegenheit einr├Ąumen (48 Stunden !!!), eine Stellungnahme an mich zu senden, in der man auf meine Vorw├╝rfe eingehen sollte, sowie eine Stellungnahme zu den Sicherheitsma├čnahmen bzgl. der verfassungsgem├Ą├č garantierten k├Ârperlichen Unversehrtheit unserer Mitb├╝rger ...


In diesem Sinne fordere ich die Justizvertreter erneut und umgehend dazu auf, endlich Rechtsanwalt Hungerkamp und die Verbrecher der KVB an Recht und Ordnung zu binden, bzw. diesen Abschaum gem├Ą├č den gesetzlichen Bestimmungen zu inhaftieren, und verbleibe ...



Mit verfassungsgem├Ą├čen Gr├╝├čen aus dem Regierungsbezirk K├Âln


Ingo Lanzerath
(Vorsitzender UNITED /// Webmaster WDR 6)